Für Ärtze und TherapeutenFür TennagerFür Eltern

Diagnose Skoliose - was nun?

Informationen und Hilfe für Eltern, Teenager und Mediziner

Die Skoliose ist eine relativ seltene Erkrankung. Sie ist medikamentös nicht behandelbar und somit weder für die Gesundheitsvorsorge noch für die Pharmaindustrie von besonderem Interesse. Aus diesem Grund gibt es wenig Informationsmaterial für Betroffene. Auch Ärzte und Physiotherapeuten haben selten die Gelegenheit, Verläufe an größeren Patientengruppen zu beobachten.

Wir arbeiten auf diesem Gebiet seit mehreren Jahrzehnten mit verschiedenen Fachärzten für Orthopädie und entsprechenden Spezialambulanzen zusammen und haben zahlreiche Patienten mit betreut und hunderte Korsettversorgungen durchgeführt.

Daher bemühen wir uns, allen drei Interessengruppen (Patienten/Eltern/Medizinern) hier jeweils separat einige Informationen zum Thema Skoliose-Korsettbehandlung zur Verfügung zu stellen.

Nach oben